Wie geht Muskelaufbau

TRAININGSDAUER IN DER AUFBAUPHASE (Massephase)

Die Trainingsdauer ist ein wesentlicher Faktor in der Massephase. Wenn Du zu kurz trainierst, ist der Trainingsreiz für deine Muskeln zu gering. Dauert das Training zu lange, beginnt Dein Körper katabole Hormone auszuschütten, die den Muskelabbau begünstigen. Das willst Du um jeden Preis vermeiden. Trainiere deswegen für den Masseaufbau im besten Fall zwischen 35 bis 50 Minuten.

TRAININGSVOLUMEN UND INTENSITÄT IN DER AUFBAUPHASE (Massephase)

Während der Massephase trainierst Du mit einer hohen Intensität. Die Intensität bezieht sich auf das gewählte Gewicht. Wähle dieses so hoch, dass du gerade noch zwischen 3 bis maximal 6 Wiederholungen pro Übung schaffst. Du solltest pro Trainingstag nicht mehr als 3 bis 4 Übungen pro Trainingseinheit machen. Auch die Pausenzeit zwischen jedem Satz spielt eine wichtige Rolle in der Massephase. Damit sich Dein Muskel für den nächsten Satz vollständig erholen kann, sollte die Pausenzeit zwischen 2 und 3 Minuten liegen.

VORTEILE DER MASSEPHASE

Schnelle Ergebnisse möglich.

Du darfst Dir während der Massephase auch das ein oder andere Cheatmeal gönnen.

Neue Trainingsreize und der große Kalorienüberschuss sorgen für schnelle Erfolge.

Die Trainingseinheiten werden kürzer und nehmen weniger Zeit in Anspruch.

NACHTEILE DER MASSEPHASE

Neben Muskeln werden auch Fettpölsterchen aufgebaut.

Täglich bewusst mehr zu essen als du Hunger hast ist sehr anstrengend.

Am Samstag gehts genau um dieses Thema auf meinem YouTube Kanal. Abonniere meinen Kanal um keine Infos zu verpassen:

https://www.youtube.com/channel/UCblX2c4ck40rcW3dYt_PBww



Kirchenrainstrasse 8, 8632 Tann ZH, Switzerland

Mo. - Fr.: 7:15 - 21:15 Uhr

Sa.: 8:00 - 12:00 Uhr

079 266 41 62

©2019 by ProVitalis Therapie & Coaching